Management & Consulting

Wargitsch Transformation Engineers verstehen Transformation als Solution-Engineering Aufgabe, die ganz im Sinne des Ingenieursparadigmas gelöst wird: zielgerichtet, innovativ, ganzheitlich, durchdacht, methodisch, analytisch, pragmatisch und funktionierend. Wir verzichten bewusst darauf, uns einem bestimmten Management-Hype anzuschließen, sondern entwickeln die Lösung, die für unsere Kunden den größten Nutzen und Wert schafft.

Wir begleiten dabei jede Phase eines Transformationsvorhabens und orientieren uns an einem iterativen Transformationszyklus Think ‣ Design ‣ Plan ‣ Do.

THINK

Intensives Denken ist die wichtigste Voraussetzung dafür, den richtigen Weg der Transformation einzuschlagen. Dazu gehört beispielsweise, den vorherrschenden Zustand der Organisation zu analysieren, Herausforderungen zu verstehen, Ziele herunter zu brechen und Strategien auszuwählen. Am Ende soll Klarheit über das Wie, Was, Wo und Warum der Transformation herrschen.

DESIGN

Das Transformation Design konkretisiert sich darin, dass Programme definiert werden, welche durch die Allokation von Verantwortung und Ressourcen Verbindlichkeit erlangen.

Ziel der Phase ist Transformation Readiness. Dies bedeutet die Vorbereitung für die eigentliche Transformationsarbeit abgeschlossen zu haben und starten zu können.

PLAN

Bei der Planung werden nun Details wichtig: Initiativen werden in Form von Projekten ausgeplant und Aufgaben dementsprechend abgeleitet sowie Teams aufgebaut. Die Transformation kommt in Gang und es findet ein Prozessmusterwechsel statt.

DO

Jetzt werden die Ärmel hochgekrempelt und es geht ans Machen, also Aktivitäten ausführen, Ergebnisse dokumentieren und verankern. Die Organisation erlangt einen neuen Gleichgewichtszustand organisationaler Stabilität.