TRANSFORMATION MANAGEMENT

TRANSFORMATION MANAGEMENT

TRANSFORMATION MANAGEMENT

TRANSFORMATION MANAGEMENT

»Transformations can be seen as a second-order change, meaning a change to the system versus a first-order change, i.e. changes within the system.«​

Dr. Christoph Wargitsch, CEO​

Für eine gesamtheitliche Änderung eines Systems ist neben der inhaltlichen Gestaltung, kommunikativen Begleitung und technischen Konzeption eine übergreifende Planungs- und Steuerungskompetenz erforderlich, die wir unter „Transformation Management“ zusammenfassen. Hier verbinden sich projektmethodische Fähigkeiten mit den Erkenntnissen und Erfahrungen aus erfolgreichen Transformationsvorhaben ergänzt durch die Anforderungen eines ingenieurshaft-analytischen, durchdachten, aber auch pragmatischen Vorgehens.

Wir verzichten bewusst darauf, uns einem bestimmten Management-Hype anzuschließen, sondern entwickeln die Lösung, die für unsere Kunden den größten Nutzen und Wert schafft.
Dabei begleiten wir jede Phase eines Transformationsvorhabens und orientieren uns an einem iterativen Transformationszyklus Think ‣ Design ‣ Plan ‣ Do.

Think

Intensives Denken ist die wichtigste Voraussetzung dafür, den richtigen Weg der Transformation einzuschlagen. Dazu gehört beispielsweise, den vorherrschenden Zustand der Organisation zu analysieren, Herausforderungen zu verstehen, Ziele herunter zu brechen und Strategien auszuwählen. Am Ende soll Klarheit über das Wie, Was, Wo und Warum der Transformation herrschen (Transformation Clarity).

Design

Das Transformation Design konkretisiert sich darin, dass Programme definiert werden, welche durch die Allokation von Verantwortung und Ressourcen Verbindlichkeit erlangen.
Ziel der Phase ist Transformation Readiness.
Dies bedeutet die Vorbereitung für die eigentliche Transformationsarbeit abgeschlossen zu haben und starten zu können.

TM_14

Plan

Bei der Planung werden nun Details wichtig: Initiativen werden in Form von Projekten ausgeplant und Aufgaben dementsprechend abgeleitet sowie Teams aufgebaut. Die Transformation kommt in Gang und es findet ein Prozessmusterwechsel statt.

Do

Jetzt werden die Ärmel hochgekrempelt und es geht ans Machen, also Aktivitäten ausführen, Ergebnisse dokumentieren und verankern.
Die Organisation erlangt einen neuen Gleichgewichtszustand organisationaler Stabilität.

Projekte

Projektbeispiel: Integration einer EU-Richtlinie in die IT-Organisation eines Konzerns
Projektbeispiel: Design und strategische Neuausrichtung der IT-Organisationseinheit
Projektbeispiel: Globale Transformation eines Wide Area Network von einem heterogenen Multi-Supplier-Netzwerk zu einem global einheitlichen MPLS-Netzwerk

Kontakt

Ihr Ansprechpartner

Christian Gleißner

Transformation Management Lead

SPOTLIGHT

TRANSFORMATION TALKS 2022

Jetzt anmelden!

Wohin bewegt sich die Welt? Was bedeutet das für uns und unsere Transformation?​

In unseren Transformation Talks denken wir zusammen mit Ihnen über das Tagesgeschäft hinaus und beleuchten die Megatrends unserer Zeit. Was ist nötig, um Zukunft aktiv zu gestalten, Resilienz aufzubauen und nicht vom Markt verschluckt zu werden? Wie beeinflussen Megatrends Ihr Unternehmen und dessen Zukunft?

Lassen Sie sich regelmäßig inspirieren, wenn wir zusammen mit interessanten Speaker:innen Megatrends diskutieren und reflektieren.

DAS GEHEIMNIS DER TRANSFORMATION.

Wie wir Zukunft verstehen können.

Tristan Horx, www.tristan-horx.com / Foto: Klaus Vyhnalek, www.vyhnalek.com

„Megatrends sind die größten Treiber des Wandels in Wirtschaft und Gesellschaft und prägen unsere Zukunft – nicht nur kurzfristig, sondern auf mittlere bis lange Sicht. Megatrends entfalten ihre Dynamik über Jahrzehnte. Megatrends sind nie linear und eindimensional, sondern vielschichtig und voller gegenläufiger Strömungen. Sie wirken nicht isoliert, sondern beeinflussen einander gegenseitig und verstärken sich so in ihrer Wirkung.“ [Zukunftsinstitut]

Sichern Sie sich jetzt Ihr Ticket für den Live-Stream und erleben Sie eindrucksvoll, wie Megatrends unsere Gesellschaft, unsere Wirtschaft und unser Leben nachhaltig verändern werden. (Die Präsenz-Tickets sind leider bereits vergriffen.)

Leider kann Matthias Horx krankheitsbedingt nicht an unserer Auftaktveranstaltung teilnehmen. Wir freuen uns über hochkarätigen Ersatz aus der Generation Y: Tristan Horx ruft mit kritischem Optimismus und einem humorvoll-visionären Blick dazu auf, die Erkenntnisse der Trendforschung zu nutzen, um Transformationen aktiv zu gestalten.

Speaker: Tristan Horx

Trendforscher Tristan Horx ist seit seinem 24. Lebensjahr auf den internationalen Bühnen zuhause. Dort teilt der zweisprachig aufgewachsene Speaker Erkenntnisse über den Wandel der Welt. Im Fokus des Kultur- und Sozialanthropologen stehen vor allem die Trendbereiche Digitalisierung, Mobilität, Globalisierung und Generationenwandel. Darüber hinaus ist Tristan Horx einer der gefragtesten Experten, wenn es darum geht, Entwicklungen einzuordnen und sie vor dem Hintergrund der Megatrends zu analysieren.

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

JETZT ANMELDEN

Tipp: Wenn Sie sich vor der Buchung für unseren Newsletter registrieren, erhalten Sie einen 10%-Rabattcode für den Kauf Ihres Tickets!